SC 28 Nordwalde e.V.

Mühlenweg 2
48356 Nordwalde
Tel. 02573 979528
info@sc-nordwalde.de

6 Wochen kein Sport?  Da die Beteiligung in den Gymnastikgruppen in den Sommerferien erwartungsgemäß immer sehr gering ist, finden in der Gangolfhalle in den Ferien grundsätzlich keine sportlichen Aktivitäten statt. Um die Möglichkeit zu haben, trotzdem seiner Lieblingssportart nachgehen zu können, oder auch mal in andere Sportarten rein zu schnuppern, bieten wir seit einigen Jahren ein alternatives Ferienprogramm an. Dieses Angebot hat sich über die letzten Jahre fest etabliert.

Da es sich bei dem gesamten Ferienprogramm um ein offenes Angebot handelt, freuen wir uns immer wieder, dass auch etliche Nichtmitglieder einfach mal unverbindlich für eine Einheit zum Schnuppern vorbei kommen. Viele der Teilnehmerinnen aus unseren Gymnastikgruppen treffen sich zusätzlich in den Sommerferien noch regelmäßig zum Radfahren, einfach um die Geselligkeit zu genießen und sich an der frischen Luft zu bewegen. Abschließend läßt sich sagen, dass sich auch in diesen Sommerferien (trotz der teilweise großen Hitze) insgesamt sehr viele Menschen an den von uns angebotenen sportlichen Aktivitäten beteiligt haben. Ich persönlich habe mich über die gute Resonanz und positiven Rückmeldungen wieder sehr gefreut und bin gerne bereit, im nächsten Jahr wieder ein Ferienprogramm zu organisieren. Wünsche dürfen gerne geäußert werden! Vielen Dank auch an die Übungsleiterinnen, deren Bereitschaft es erst ermöglicht, dieses Angebot zu verwirklichen!

Im Angebot waren:

Pilates 17.07.2018

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training umfasst Kraftübungen, Stretching und  bewusste Atmung.

Mit insgesamt 19 Teilnehmerinnen wurde auch die diesjährige Pilatesstunde mit unserer erfahrenen Übungsleiterin Richarda Hegekötter wieder sehr gut angenommen

Aqua-Fit 21.Juli 2018

Jedes Jahr wieder sehr beliebt, die Bewegungsstunde im Wasser. In diesem Jahr erstmalig im Hallenbad Nordwalde und wieder mit der bewährten Übungsleiterin Richarda Hegekötter. Insgesamt 17 Teilnehmerinnen nahmen an diesem Angebot teil. Den Schwerpunkt dieser Stunde hatte Richarda auf Kraft und Ausdauer gelegt und verschiedene schöne Übungen für uns vorbereitet.

Training für den Beckenboden 24. Juli 2018

Großes Interesse herrschte bei dem diesjährigen Angebot für das Beckenbodentraining mit Richarda Hegekötter.

Ein nicht oder schlecht trainierter Beckenboden kann zu vielfältigen Problemen führen. Bei Frauen kann es infolge von Schwangerschaft und Geburt, Übergewicht und Alterung zu Blasen- und Gebärmuttersenkungen kommen, was auch zu Harninkontinenz oder sogar Stuhlinkontinenz führen kann. Nach der Geburt hilft ein Beckenbodentraining, welches zumeist im Rahmen der Rückbildungsgymnastik durchgeführt wird, den stark beanspruchten und gedehnten Beckenboden zu stärken. Beckenbodentraining wirkt aber auch vorbeugend. Die wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches Beckenbodentraining ist die Fähigkeit, den  Beckenboden wahrzunehmen und diesen isloliert anzuspannen.

Nach einer kurzen Einstiegsphase wurden uns von Richarda viele Übungen vermittelt, um die Muskulatur rund um den Beckenboden zu kräftigen. Mit guten Vorsätzen, die Übungen auch im Alltag weiterhin anzuwenden beendeten die 31 Teilnehmerinnen die Stunde.

Intervall-Training mit dem Stepp  25.07.2018

Trotz des sehr heißen Wetters erschienen zu diesem Angebot 10 motivierte Teilnehmerinnen. Vor Ort stellte die Übungsleiterin Annelie Becker zur Wahl, statt des sehr den Kreislauf belastenden Intervalltrainings mit dem Stepp eine intensive Stunde Pilates zu machen. Wir entschieden uns für Pilates und erlebten eine sehr kurzweilige, effektive Sportstunde, die uns auch zum Schwitzen brachte.

Potpouri von pfiffigen Sportspielen 02.08.2018

An diesem Abend wurde in der Gangolfhalle ein Mix aus verschiedenen Sportspielen geboten. Im Angebot waren Spiele zur Förderung der Ausdauer, Geschicklichkeit, Koordination und Konzentration. Die Zeit verging  wie im Flug und alle hatten viel Spaß. Das Angebot werden wir  im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dazu nehmen.

Schnupperstunde Tabata 08.08.2018

Beim Tabata wechseln sich 20 Sekunden hoher Belastung, gefolgt von 10 Sekunden Pause in acht Runden ab. Eine Einheit dauert somit vier Minuten. Es basiert auf einer Studie aus dem Jahr 1996 von Professor Izumi Tabata mit olympischen Eisschnellläufern, die ihre Leistung durch Tabata enorm steigern konnten. Die kurzen intensiven Einheiten trainieren das gesamte Herz-Kreislauf-System.

An diesem Abend absolvierten wir eine Stunde Tabata unter zurhilfenahme von "Togo-Brazils", die ebenfalls für einige neu waren. Trotz der hohen Termperaturen waren immerhin 13 Teilnehmerinnen erschienen.

 

Nordic-Walking in Billerbeck 11.08.2018

An diesem Samstag um 10.00 Uhr stand wieder unser Nordic-Walking-Ausflug nach Billerbeck an. Mit mehreren Pkws fuhren wir bei angenehmen Temperaturen zum  Ausgangspunkt unserer geplanten Ferientour.

Wir entschieden uns, wie auch schon in den Vorjahren, für die 6,7 km lange Route. Die Strecke führt durch die wunderschöne Baumberger Landschaft. Vorbei an der Quelle der Berkel und dann deren Verlauf folgend über schön angelegte Wege. Nach gut der Hälfte der Strecke hieß es: Kurze Pause für Alle! Schuhe aus, und ein paar Runden durch das Kneipp-Wassertretbecken laufen. Eine tolle Erfrischung! Dann zogen wir die Schuhe wieder an und bewältigten frisch gestärkt den Rest der Strecke.

Wieder an der Freilichtbühne angekommen, wurden noch Kaffee und selbst gebackener Kuchen genossen, bevor es zurück ging nach Nordwalde.

Ein Dank an dieser Stelle an die Nordic Walking-Übungsleiterinnen Renate Iker und Steffi Slowy, die uns auch in diesem Jahr wieder begleiteten. Renate sorgte auch wieder dafür, dass die obligatorischen Lockerungs- und Dehnübungen vor und nach dem Laufen absolviert wurden.

Dieses Angebot wird es auch im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder geben, da alle 16 Teilnehmerinnen erneut von diesem Angebot begeistert waren.

 

Indiacaturnier 17.08.2018

Traditionell haben wir auch in diesem Jahr wieder unserer jährliches internes Indiacaturnier ins Ferienprogramm integriert. 24 Personen nahmen an dem Turnier teil. Wir bildeten 5 Mannschaften und  spielten jeder gegen jeden. Nach gut 3 Stunden stand die Siegermannschaft fest und durfte den begehrten Wanderpokal in Empfang nehmen.

Alle waren begeistert über die allesamt sehr spannenden und ausgeglichenen Spiele. Sehr positiv fiel auch wieder der gute Mix an alten und jungen Spieler-/innen auf. Auch 7 männliche Teilnehmer waren in diesem Jahr dabei.

Die Sportart Indiaca wird schon seit Jahren bei uns im Verein angeboten und erfreut sich großer Beliegtheit. Neue Teilnehmer-/Innen sind hier jederzeit herzlich willkommen.

 

Fahrradtour 23.08.2018

In diesem Jahr hatten wir wieder riesiges Glück mit dem Wetter: bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen trafen sich 20 Frauen um 13 Uhr zu einer Fahrradtour.

Los ging es ab Gangolfhalle durch die Kirchbauerschaft und Suttorf Richtung Emsdetten und dann weiter über schöne Wirtschaftswege durch die Bauerschaft Austum, um von dort auf den Emsauenradweg zu stoßen. Diesem folgten wir zum Teil bis Isendorf und fuhren dann im Bogen zurück nach Emsdetten zu Westers Scheunencafe. Hier wartete schon leckerer Kuchen auf uns. Nach dieser Stärkung ging es dann durch Emsdetten über den Grünring und einem sehr schönen Radweg durch die Wohnsiedlungen wieder zurück Richtung Nordwalde.

Die 40 Kilometer lange Tour kam bei den Teilnehmerinnen sehr gut an.

 

Margret Schabos

 

Zum Seitenanfang