SC 28 Nordwalde e.V.

Mühlenweg 2
48356 Nordwalde
Tel. 02573 979528
info@sc-nordwalde.de

Am Sonntag hieß es für die Badmintonfreunde aus Nordwalde früh aufstehen, es ging zum ersten Bezirkseinzelranglistenturnier nach Herne für die Jugend und nach Wesel für die Schüler. Mit insgesamt neun jungen Talenten war die Badmintonabteilung des SC 28 Nordwalde gut vertreten. Mit über 150 Teilnehmern waren die Turniere nicht nur gut besucht, es waren auch sehr starke Spieler/Spielerinnen gemeldet.

Dennoch hatten die Trainer und Betreuer einige Akteure der Badmintonabteilung auf ihrem Zettel, die sich für das nächst höhere Turnier, die Verbandseinzelrangliste am 24. Februar, qualifizieren können. Die erste acht Platzierten sind automatisch qualifiziert. In Wesel, bei den Schülern, legte Angelina Hegwer gleich die Latte ganz hoch und ging durch das Turnier, wie ein Messer durch die Butter. Ohne Satzverlust bis ins Finale und da wurde es auch nur im ersten Satz etwas eng, 23:21/21:16. Am Ende stand sie auf dem Treppchen ganz oben. Hannah Eesmann konnte sich mit dem achten Platz ebenfalls qualifizieren, genauso  wie Constantin Tertilt, der den sechsten Platz belegte. Bei den Jugendlichen in Herne lief es nicht ganz so schön, aber dennoch erfolgreich. Tjard Heinze und Kevin Aydin haben sich auf die Nachrückerplätze gespielt.

Victoria Südbeck spielte sich souverän ins Viertelfinale um dann dort wiedermal an ihrer Angstgegnerin zu scheitern. Nach einem wirklich sehr guten Spiel, musste sie in zwei Sätzen die Segel streichen. Das Gute daran war aber, die Qualifikation war geschafft und jetzt ging noch um den fünften Platz und viele Punkte für die Rangliste. Das Ziel wurde dann sicher erreicht. summa summarum, ein gutes Gesamtergebnis für die Badmintonabteilung.

Zum Seitenanfang