Am Wochenende gingen in Münster die Münsteraner-Stadtmeisterschaften für die Senioren im Badminton über die Bühne. Selbstverständlich, das auch die Nordwalder Senioren des SC 28 Nordwalde mit von der Partie waren. Nicht nur die Senioren, auch ein paar spielstarke Jugendliche wurden vom Trainer und Betreuern gemeldet um Spielpraxis zu sammeln.

Bei den Senioren siegte Jan Burike im C-Feld sicher und ohne Satzverlust und zeigte sehr gutes schnelles schönes Badminton. Simon Veelker wurde dritter und Lukas Bußmann wurde fünfter. Das Hauptaugenmerk des Trainers lag aber auf jungen Spielern, die hier alle gegen Spieler aus dem Seniorenbereich antreten mussten und da war es wichtig, das die Trainingsinhalte abgerufen werden. Kevin Aydin, Philip Scholthaus, Tjard Heinze kamen trotz gutem Spiel nicht über die Gruppenphase raus, da nur die ersten beiden der Gruppe in die Finalrunde kamen.

Am Sonntagmittag dann begann die Sternstunde von Victoria Südbeck. Zurzeit in einer sehr guten Form. Es gab nur eine Gruppe Dameneinzel-C mit sechs Teilnehmern. Alles Erwachsene, auch aus der mittleren Spielereben. Victoria wurde von Spiel zu Spiel stärker und die ersten Zuschauer fragten schon wie alt sie denn sei. Sie ist vor drei Wochen 14 Jahre alt geworden und mit Abstand die jüngste im Turnier. Die beiden letzten Spiele in der Gruppe waren dann auch die schwersten. Immer wieder musste der Trainer beim Coachen die Taktik ändern, um den Erfahrungen der älteren Spielerinnen auszuweichen. Victoria ging alle Taktiken mit, auch zweimal über drei lange schwere Sätze. So wurde auch das letzte Spiel erst im dritten Satz in der Verlängerung gewonnen. Am Ende hieß es, ohne Spielverlust Sieger und Stadtmeister die jüngste im Feld: Victoria Südbeck. Tags zuvor hatte sie schon im Damendoppel mit ihrer Partnerin, Lara Sofie Liffers aus Kleve, ebenfalls erst 14 Jahre, den dritten Platz belegt. Aus Nordwalder Sicht ein gelungenes Wochenende.

Zum Seitenanfang