Am Samstag konnte die erste Jugendmannschaft der Badmintonabteilung des SC 28  Nordwalde in der Bezirksklasse alles klar machen und sich selber vorzeitig zum Meister krönen. Mit einem 6:2 Sieg bei den Sportfreunden vom SC Gremmendorf liegen sie, bei noch zwei offenen Spielen mit 5 Punkten Vorsprung, uneinholbar auf Tabellenplatz eins.

 

Schon nach den 3 Doppeln führte Nordwalde sicher mit 3:0 und die anschließenden Herreneinzel mit Lukas Bußmann (21:13/21:10), Tjard Heinze (21:16/21:17) und Leon Ilge (21:15/21:18) war der Sieg klar und die Meisterschaft in trockenen Tüchern. Das Dameneinzel und das Mixed gingen an Gremmendorf. Ein sehr guter Erfolg, der die Nachwuchsarbeit in der Badmintonabteilung wieder in seiner Richtigkeit bestärkt.

Parallel zu dem Jugendspiel liefen in Herne die offenen Stadtmeisterschaften der Schüler und Jugend über die Bühne. Wieder konnte Victoria Südbeck sich zweimal auf dem Treppchen postieren.Im Mädchendoppel U15 mit ihrer Partnerin Nele Iwanowski spielten sie sich in einem sehr starken Feld auf Platz drei. Das Mixed mit Minh Hieu Truong vom BC SW Düsseldorf, war eine spontane Paarung, da beide einen Partner/Partnerin suchten. Unter diesen Aspekten betrachtet spielten sie ein hervorragendes Mixed und verloren nur ein Spiel gegen den späteren Sieger.

Zum Seitenanfang